Das 90% Syndrom im Projektmanagement

Das 90% Syndrom im Projektmanagement

Viele Projekte scheitern, entweder weil sie zuviel Kosten, dem Kunden nicht den gewünschten Nutzen liefern oder weil sie viel länger dauern als geplant. Das haben Sie sicher schon öfters gehört! Ich arbeitete kürzlich in einem großen IT-Program, dass bei Projektende mehr als doppelt soviel gekostet und doppelt so lange gedauert hat wird wie geplant. Dieses […]

Was hat das Projektreporting für einen Zweck?

Warum muss sich der Projektleiter oder der Projektcontroller jeden Monat eine Stunde abmühen und einen Projektstatusreport schreiben? Wir haben doch alles im Griff! Ist das nicht sinnlose Zeitverschwendung? Dieser Ansicht sind nicht wenige Projektleiter, aber auch Auftraggeber und Linienvorgesetzte fragen sich oft was das eigentlich soll. Das Projektreporting zeigt den übergeordneten Stellen (PPM, Lenkungsausschuss), wie […]

Wann sind Arbeitspakete zu gross?

Aus der Projektstrukturplanung wissen Sie, dass die Gliederung eines Pro­jektes so detailliert vorgenommen werden sollte, bis plan- und kontrollierbare Arbeitspakete entstehen. Diese werden dann einer organisatorischen Stelle (Arbeitsgruppe, Fachabteilung oder externem Auf­tragnehmer) oder einem Projektteammitglied zur Realisierung über­geben. Eine zu feine Detaillierung des Projektgegenstandes verringert die Übersichtlichkeit und verschlechtert das Kosten-Nutzen-Verhältnis der Projektplanung. Eine zu […]