Risikomanagement für Projekte – 30 Minuten Kompakt-Wissen

Kürzlich habe ich wieder ein Buch veröffentlich. Dieses mal habe ich versucht das ganze Risikomanagement für Projekte so zu konzentrieren, dass Sie als Leser in nur 30 Minuten das Wichtigste über dieses Thema lernen. In diesem Buch erhalten Sie Anweisungen und Tipps, die Sie sofort in Ihrem Projekt umsetzen können. Mit diesem praxisbezogenen Wissen machen […]

Dass man Häme über jemanden ergiesst, der auf solche Gefahren aufmerksam macht, passt ganz gut zusammen

Unser Schweizer Armeechef André Blattmann wurde tatsächlich mit Häme überschüttet, als er in einem Interview sagte, für den Fall eines Blackouts Feuerholz und rund 300 Liter Mineralwasser im Keller hat. Jetzt lacht die ganze Schweiz über ihn. Zu Recht? Politikwissenschafter Maik Poetzsch hat für den Deutschen Bundestag die Folgen eines gravierenden Stromausfalls untersucht. Er hält […]

An dieses Risiko glaube ich nicht!

Im Artikel „Wenn Hacker die Kontrolle übernehmen“ (lesenswert) im Tagesanzeiger vom 31.1.2014 wird über die Gefahr berichtet, dass Hacker sich Steuerungssysteme von Kraftwerken bemächtigen. Der Bund bestätigt nun erstmals Vorfälle in der Schweiz. Der Sprecher des Stromnetzbetreibers Swissgrid glaubt nicht an grossflächigen Angriff: „Es kann passieren, dass es zu einem Kaskaden-Effekt kommt, sodass eine ganze […]

Black Swans and “They Never Saw It Coming”

Schwarze Schwäne (Black Swans) sind unbestritten eine grosse Seltenheit in der Natur. Ich hatte jedoch das Glück einmal einen zu sehen, in einem alten Schlosspark in Frankreich. Schwarze Schwäne sind auch bei Projekten ein bliebtes Thema, besonders wenn etwas total total schief glaufen ist – was niemand vorhersagen konnte. Man sah es nicht kommen! Auf […]

Das Senior-Management versteht Risikomanagement nicht

Im Blog von THE PROJECT MANAGEMENT HUT habe ich kürzlich den Artikel „Six Project Management Themes from 2013“ gelesen. Mit einem Punkt aus diesem Rückblick konnte ich mich speziell identifizieren: „Senior stakeholders don’t understand risk management.“ Aus meiner Erfahrung weiss ich, dass auf Projekt- oder Programm-Ebene das Thema Risikomanagement oft vernachlässigt wird. Besorgniserregend ist jedoch, […]

Implizites oder explizites Risikomanagement – die umfassenden und spezifischen Risiken

Der “Risk Doctor” David Hillson schreibt im neusten Briefing über implizites und explizites Risikomanagement. Sie werden sich vermutlich wie ich fragen, was meint er mit implizit und explizit? David Hillson unterscheidet folgende zwei Arten von Risikomanagement: Implizites Risikomanagement bezieht sich auf das Gesamtrisiko des Projektes auf sein Umfeld (das nicht ausgesprochene, umfassende Risiko) Explizites Risikomanagement […]

Wer in der Privatwirtschaft solche Fehler macht, geht in Konkurs

Im Tagesanzeiger vom 9. Oktober 2013 hatte es schon wieder einen erschreckenden Bericht über ein gescheitertes IT-Projekt bei einem Schweizer Bundesamt. Ich habe schon hier und hier über solche „Tragödigen“ beim Bund geschrieben – und jetzt ist es wieder passiert! Nach FIS Heer und Insieme ist erneut ein Informatikprojekt des Bundes aus dem Ruder gelaufen. […]

Kosten und Nutzen des Risikomanagements

Die Kosten des Risikomanagements Wenn es darum geht Risiken wirkungsvoll zu managen, dann werden auch automatisch Kostenfragen aufgeworfen, denn Risikomanagement gibt es nicht umsonst. Die anfallenden Kosten können in drei Kategorien unterteilt werden: Einmalkosten, Betriebskosten und Projektkosten. Die Einmalkosten fallen an, damit die Organisation, bzw. das Projektumfeld, zum Risikomanagement befähigt wird. In diesen Bereich fallen […]

Chancen aktiv wahrnehmen oder auf das Glück hoffen?

Das Changenmanagement ist bei vielen Unternehmen und Projekten immer noch stark unterentwickelt. Deshalb lohnt sich an dieser Stelle wieder einmal detaillierter auf die Chancen einzugehen. Genau wie Risiken, die eine negative Auswirkung auf das Projekt haben können, kann es Chancen geben, die eine positive Auswirkung auf das Projekt haben . . . und nur wer […]

Das Wunder von San Francisco – es war nicht nur Glück!

Im Zürcher Tagblatt vom 10. Juli hatte es einen interessanten Bericht über das Flugzeugunglück in San Francisco. 305 von 307 Insassen überlebten die Bruchlandung der Boeing 777 an der US-Westküste. Die Gründe, warum der Unfall so glimpflich abgelaufen ist – es war nicht nur Glück. Die Fachwelt rätselt über die Ursachen der 777-Bruchlandung in San […]